Startseite Badse.de

Start
Infos
Aktuell
Berichte
Kontakt

Salzsieder Der Stand Ortsbürgermeister und Pastor

Abend der Begegnung 2005

Aktuell

29. Mai 2005: Nach einem anstrengenden Abend der Begegnung und den anstrengenden aber schönen drei Tagen Kirchentag haben wir heute am Sonntag den Abschlussgottesdient in der Martin-Luther-Kirche auf einer Großleinwand verfolgt und mitgefeiert. Anschliesend war die Verlosung der Preise vom Salzquiz.

24. Mai 2005: Diakonin Ilona Wewers ist den ganzen Tag unterwegs, sammelt die letzten Zutaten ein, organisiert, holt ab, informiert, ... Von der Kurbetriebsgesellschaft gibt es Sole für das Gradierwerk und noch eine Überraschung für unsere Ausstellung. Um 16.00 Uhr werden die Fahrzeuge beladen, hoffentlich sind genug Helfer da.

23. Mai 2005: Besorgungen, Preisschilder, Tischdecken, Blumentöpfe, viel Kleinkram. Die Sachen vom Museum abgeholt, Anhänger und Bus von der Stadt geholt. Morgen ab 16.00 Uhr wird verladen.

21. Mai 2005: Die Lage spitzt sich zu: nur noch ein paar Tage bis zum Kirchentag. Die Gemälde und Stellwände vom Werkelwochenende wurden heute mit eine schützenden Lackschicht überzogen, viel Kleinigkeiten gilt es noch zu erledigen, Ilona läuft auf Hochtouren.

9. Mai 2005: Mit dem Bergbaumuseum wurde über Leihgaben verhandelt. Wir bekommen einige Ausstellungsstücke zum Salzsieden und zwei Salzsiedertrachten. Sowie einige Salzbrocken als Anschauungsmaterial.

6., 7. und 8. Mai 2005: Am Werkelwochenende haben wir den Stand vorbereitet. Ein großes, plakatives Gemälde von der Bad Salzdetfurther Innenstadt ist entstanden, 1500 Salzstreuer wurden mit einem Aufkleber versehen, ein Minigradierwerk wurde gebaut, Licheterketten vorbereitet, ein Salzquiz ausgearbeitet, Bilder ausgedruckt und laminiert, Hiweistafeln angefertigt und vieles mehr.

12. April 2005: Beim letzten Vorbereitungstreffen wurden viele offene Fragen geklärt, die Teams wurden grob eingeteilt, der Stand der Vorbereitungen erörtert, der Zeitplan aufgestellt und zum Werkelwochenede 6. und 7. Mai eingeladen.

Der Stand bekommt, zumindest in den Köpfen, ein Gesicht:

  • großes Zelt vom DRK
  • Plakatwand mit St. Georgskirche und M.-L. Kirche als Blickfang
  • Fotoausstellung "Bad Salzdetfurth"
  • Fotoausstellung "Gemeindeleben"
  • Gradierwerkausschnitt (ca. 1x1x2m)
  • versch. Ausstellungsstücke zum Kurbetrieb
  • Bergmannstarcht
  • Salzbrezelverkauf
  • Butterwaffeln
  • Kaffee und Tee
  • Mineralwasser
  • Sitzgelegenheit an Bierzeltganituren

Das Werkelwochenende ist jetzt auf Fr, 6. Mai ab 14:00 Uhr und Sa, 7. Mai ab 10:00 Uhr im Gemeindehaus Wehrstedt festgelegt. Wer noch mitmachen möchte ist herzlich willkommen!


11. April 2005: Ilona Wewers und Jörg Neelen haben der Kurbetriebsgesellschaft einen Besuch abgestatet und sich über das Angebot informiert. Die Kurbetriebsgesellschaft unterstützt uns mit Preisen für das Salzquiz und mit Informationsmaterial.

Durch die Vermittlung der Kurbetriebsgesellschaft bekommen wir vom Bergbaumuseum einige Anschauungsobjekte geliehen.


5. April 2005: Eines der Gradierwerke im Kurpark wird zur Zeit renoviert. Als Dekomaterial haben wir uns ein paar alte Dornen und etwas verwittertes Holz organisiert.
 

zum Seitenanfang