Badse.de

News

Artikel schreiben

Archiv
Groß Düngen

August 2001

Anwohner sind verärgert.

Lärmbelästigung durch Bahnübergang nervt Anwohner.

Bei der letzten Ortsratssitzung in Groß Düngen war es wieder einmal Thema: Die Lärmbelästigung am Bahnübergang Heinder Straße.

Anwohner am Bahnübergang
Anwohner leiden unter dem Lärm, der von dem Bahnübergang Heinder Straße ausgeht.

"Seit der Bahnübergang erneuert wurde versuchen wir etwas zu erreichen" berichtet Heinz-Georg Ziegenbein.

Jedesmal, wenn ein Auto über die Bahnschienen fährt, klappert es richtig laut. "Bei dem Krach kann man nachts nicht schlafen!", so einer der Anwohner. Auf den ersten Blick erkennt der Laie, das zwischen den Schienen ein loses Metallstück die Klappergeräusche hervorruft.

Doch trotz intensiver Bemühungen durch den Ortsrat und der Stadt Bad Salzdetfurth konnte der Ärger nicht abgestellt werden.

"Wir hatten schon einmal einen Bahnvertreter hier", berichtet Frau Bogun bei der Ortsratssitzung, "der hatte gesagt er wolle Abhilfe schaffen, aber der ist inzwischen pensioniert."


Bericht und Foto von Jörg Neelen aus Wehrstedt.
 

zum Seitenanfang