Badse.de

News

1&1 DSL

Artikel schreiben

Archiv Bad Salzdetfurth

3. Oktober 2007

Die Glocken sind wieder da.

Mit historischen Zugmaschinen kommen die Glocken zurück.

Gruppenbild
In einem Festumzug werden die Glocken der St. Georgskirche wieder in die Stadt gebracht.

Unter musikalischer Begleitung durch den Feuerwehrmusikzug Wehrstedt und dem Turnerspielmannszug Bad Salzdetfurth und dem Geläut der Martin-Luther Kirche wurden am Mittwoch, 3. Oktober, die drei Glocken des Barockgeläuts der St. Georgskirche in einem Festumzug vom Parkplatz Martin-Luther-Straße / Bodenburger Straße in einer Schleife durch die Altstadt zur St. Georgskirche gefahren.

Auf dem St. Georgsplatz wurden die Glocken von Pastor Klaus-Daniel Serke und zahlreichen Gemeindegliedern mit einem Gottesdienst begrüßt. Auch Ortsbürgermeister Wolfgang Dettmer zeigte sich über die Rückkehr der Glocken, die am 25. April ausgebaut und im Glockenschweißwerk Lachenmeyer in Nördlingen repariert wurden sehr erfreut.

Pastor Serke bedankte sich besonders bei Horst Geldmacher und Klaus-Dieter Neuber die die historischen Hanomag-Traktoren, Baujahr 1944 und Baujahr 1954, gefahren haben und bei Gisela Scharringhausen und Dr. Elke Brüsch vom Kirchenvorstand, die das Schmücken der Glocken übernommen hatten.

Dank der Feuerwehr konnten sich die Umzugsteilnehmer mit einer leckeren Bratwurst stärken.

Weitere Bilder und Informationen finden Sie hier.


Bericht und Foto von Jörg Neelen
 

zum Seitenanfang