Badse.de

News

1&1 DSL

Artikel schreiben

Archiv Bad Salzdetfurth

7. März 2007

Frauentanzfest, das 10. Mal

Gruppenbild
Ausgelassene Stimmung beim 10. Internationalen Frauentanzfest in Bad Salzdetfurth.

Der Gemeindesaal der Kirchengemeinde "Heilige Familie" in Bad Salzdetfurth war fast zu klein für die fast 70 Frauen, die bereits zum 10. Mal der Einladung zum Frauentanzfest anlässlich des Internationalen Frauentages gefolgt waren.

Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Bad Salzdetfurth, Ursula Geiger, begrüßte die Frauen im Namen der Organisatorinnen und berichtete über die Geschichte und die Aktualität des internationalen Frauentages.

Barbara Burmester von der Tanzsportabteilung des SV-Eintracht leitete einen Mixer (Folkloretanz mit Partnerwechsel) an, Elke Sommer, Linedance-Gruppe Bad Salzdetfurth, gab einen Einblick in Linedance und Tanzanleiterin Ilona Wewers gestaltete den Abend mit verschiedenen internationalen Folklore- und einfachen Mitmachtänzen. Bei ausgelassener Stimmung wurde viel gelacht und die Zeit ging viel zu schnell vorbei.

Die Organisatorinnen wollten es diesmal genau wissen: Warum kommen die Frauen zum Tanzfest, woher kommen sie und soll es weiterhin das Frauentanzfest geben? - Die Antwort auf die letzte Frage war eindeutig: "Ja!". Der Einzugsbereich reicht von Lamspringe über Diekholzen bis nach Hildesheim, natürlich kommen die meisten Frauen aus Bad Salzdetfurth. Sie schätzen an dem Tanzfest vor allem einen vergnüglichen Abend verbringen zu können, andere Frauen kennen zu lernen, miteinander zu reden und ohne einen Tanzpartner in lockerer Atmosphäre tanzen zu können.

Ebenso wurde das tolle Mitbringbuffet in der Befragung lobend erwähnt. Und auch bei diesem Tanzfest waren die Tische mit verschiedenen Köstlichkeiten gefüllt.

Gruppenbild
Die organisatorinnen des Internationalen Frauentages 2007: (v.l.) Birgit Dietrich (Martin Luther-Gemeinde), Diakonin Ilona Wewers (St. Georgs-Gemeinde), Barbara Burmester (SV Eintracht), Monika Becker (St. Johannis-Gemeinde), Giesela Nitsche (St. Andreas-Gemeinde), Christian Weiß (Pfarrgemeinde "Heillige Familie"), Ursula Geiger (Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Bad Salzdetfurth)

Bericht und Fotos von Jörg Neelen
 

zum Seitenanfang