Badse.de

News

1&1 DSL

Artikel schreiben

Archiv Bad Salzdetfurth

11. Januar 2005

Trommelwirbel zum Jahresauftakt

Allianz für die Jugend e. V. unterstützt Projekt der Sothenbergschule

Gruppenbild
Die Trommelgruppe. Hinten v. l: Schulleiter Hermann Lange, Versicherungskaufmann York Hass, Lehrerin Karin Siegkfeld-Mathiebe und Percussion-Künstler Holger Gerstaedt.

Mit afrikanischen Trommelklängen feierte die Sothenbergschule im September 2004 ihr 50-jähriges Bestehen. In einem 1-wöchigen Workshop hatten sich Schülerinnen und Schüler zuvor zu einer Trommelgruppe zusammengefunden, die dann auf dem Jubiläumsfest mit neuem Rhythmusgefühl glänzen konnte.

Die Trommel-Projektwoche war ein solcher Erfolg, dass Schulleiter Hermann Lange beschloss, noch einmal ein ähnliches Projekt durchzuführen. Gemeinsam mit dem Percussion-Künstler Holger Gerstaedt aus Marienhagen wurde der Plan für einen mehrmonatigen Kursus in Afro-Percussion entwickelt. Die jugendlichen Teilnehmer sollten die Möglichkeit erhalten, in dieser Arbeitsgruppe durch das Trommeln ihre sozialen und motorischen Fähigkeiten zu üben.

Doch die Finanzierung des Projekts war im Herbst 2004 noch nicht gesichert. Die Initiatoren hatten sich deswegen mit der Bitte um Unterstützung an York Hass, Inhaber einer Allianz Generalvertretung in Bad Salzdetfurth, gewendet. Die Idee überzeugte den Versicherungskaufmann sofort. Durch seine Vermittlung förderte Allianz für die Jugend e. V. das Vorhaben mit EUR 2.400,-. Damit ist die Durchführung des Kurses für 13 Schülerinnen und Schüler von Januar bis Dezember 2005 gesichert.

Gemeinsam mit der Lehrerin Karin Sieckfeld-Mathiebe weckt Holger Gerstaedt das Interesse der jungen Trommler - auch über einen ersten Auftritt der Gruppe wurde schon nachgedacht.


Bericht und Foto von Jörg Neelen
 

zum Seitenanfang