Badse.de

News

1&1 DSL

Artikel schreiben

Archiv Bad Salzdetfurth

31. Dezember 2003

Holler Art

Gruppenbild

"Kunst ist mein Leben!", so Janko Mihailovic., seine Devise "Arte pour Arte" (Kunst für Kunst).

Durch sein künstlerisches Schaffen und als Mitglied in der UNESCO, ist er als internationaler Künstler bekannt. Dem jetzt 73 jährigen Hildesheimer wurde die Liebe zur Kunst und die künstlerische Leidenschaft schon durch Urgroßvater, Großvater und Mutter in die Wiege gelegt. Vielfältig in Malerei, Wandmalerei, Keramik oder Grafik. Seit über 40 Jahren ist er heute immer noch von morgens bis abends schöpferisch tätig. So hat er auch schon weit über 200 Ausstellungen mit weltweit namhaften Künstlern organisiert. "Ich nehme dafür kein Geld, ich bekomme dafür etwas viel Wertvolleres, nämlich neue Kräfte für meine eigene Arbeit". Seine Arbeiten sind etwas fürs Auge und fürs Herz, und das ist dem Künstler aus Leidenschaft und Menschenfreund aus Überzeugung wichtiger als aller Ruhm und Ehre.

Von der künstlerischen Vielfalt und übergroßem Engagement angetan, gestaltet die Künstlergruppe "Holler Art" seine jetzige Ausstellung im Galerieflur des Relexa Hotels Bad Salzdetfurth. Sie steht unter dem Titel "Luft und Meer" und wird mit einer Vernissage am Sonntag den 21.12.2003 um 11 Uhr eröffnet. Bei den 30 ausgestellten Aquarellen steht seine große Liebe zu den südlichen Landschaften im Vordergrund. Entstanden in diesem Sommer vorwiegend auf Mallorca und in Montenegro.

Portrait Janko Mihailovic Kurzportrait Janko Mihailovic

1930 in Belgrad geboren
1952-57 Architekturstudium an der Technischen Hochschule in Belgrad
1959-63 Studium an der Kunstakademie Belgrad
1971 Verleihung des Magistertitels der Kunstakademie Belgrad
seit 1980 wohnhaft in Hildesheim, Wunramstr. 39


Bericht und Foto von Frank Brauckmüller
 

zum Seitenanfang