Badse.de

News

1&1 DSL

Artikel schreiben

Archiv Bad Salzdetfurth

13. August 2003

"Morgenrot" in Bad Salzdetfurth

Weißrussischer Studentenchor singt im Kurpark

Gruppenbild
Singen für Treibstoff: Der Studentenchor Morgenrot aus Gomel in Weißrussland singt im Kurpark.

Schnell musste es gehen, als der Weißrussischer Studentenchor "Morgenrot" bei Rita Limmroth von der Aktion Tschernobyl in Hildesheim anrief. Die jungen Leute waren auf dem Rückweg vom Internationalen Jugend Festival in Aberdeen (Schottland). Bei der Gluthitze ist ihnen der Treibstoff ausgegangen.

Rita Limmroth engagiert sich seit längerem für die Opfer der Tschernobyl - Katastrophe und ist daher vielen in Gomel und Umgebung bekannt. Auf die Schnelle wurde für den Chor ein Quartier für zwei Übernachtungen organisiert und einige Auftrittsmöglichkeiten gesucht.

In Bad Salzdetfurth kümmerten sich Markus Janisch und Beate Neumann um den Chor, der im Kurpark und beim Gehbehindertenausflug der Stadt auftrat.

Die wenigen Zuhörer im Kurpark ließen sich vom breiten Spektrum des Chores verzaubern: von Kirchenmusik über Folklore bis zu Opernmusik reicht das Repertoire des Chores.

Hinweis: Benefiz Konzert im Kurpark
Bericht und Foto von Jörg Neelen
 

zum Seitenanfang