Badse.de

News

1&1 DSL

Artikel schreiben

Archiv Bad Salzdetfurth

31. März 2003

Aquarelle, die in die Welt des Urlaubs entführen.

Ausstellung von Frau Dipl.-Ing. Anette Stelle im Relexa Hotel Bad Salzdetfurth

Bei herrlichem Wetter und guten Lichtverhältnissen eröffnete Elke Braukmüller von der Künstlergruppe Holler Art am 30.März die Ausstellung "Faszination des Nordens" von Frau Anette Stelle im Relexa Hotel Bad Salzdetfurth. Kennengelernt hatten sich die beiden Künstler auf dem Holler Martinimarkt, wo Frau Stelle ihre schönen Bilder auf engem Raum und in einem schlecht beleuchteten Gebäude präsentierte. Die jetzige Präsentation inspirierte auch den anwesenden stellvertretenden Landrat Herr Werner Buß zu anerkennenden Worten. Sahen sich doch der gebürtige Friese und seine dänische Ehefrau in ihre Heimat zurückversetzt.

Mit reetgedeckten Häusern, Nordseelandschaften und Leuchttürmen bringt die gebbürtige Hanseatin dem Betrachter den nächsten Nordseeurlaub schon wieder ein Stück näher, oder lässt den Betrachter in wunderschöne Erinnerungen schwelgen. Das Positive festhalten und betrachten ist dabei ihr Grundgedanke. Begonnen hat ihre Liebe zur Kunst schon in früher Jugend. Später schloss sich ein Studium als Innenarchitektin an. Es galt immer als Herausforderung, sich mit den unterschiedlichsten kreativen Techniken auseinander zusetzen. Der Perfektionismus ließ sie nicht ruhen, und nach dem Motto "Learning by doing" entwickelte sich eine neue Leidenschaft.

Die Werke sind noch bis zum 25.April 2003 zu sehen. Viele weitere Informationen um die laufende und die folgenden der von der Künstlergruppe organisierten Ausstellungen finden Sie auf der Homepage unter www.HollerArt.de

Die nächste Vernissage wird stattfinden am 27.April. Unter dem Thema "Farbwelten - realistisch bis abstrakt" werden gemeinsam Frau Karin Lojen und Frau Regina Wilhelms-Enskaitis ihre Werke in Acryl und Aquarelltechnik präsentieren.


Bericht und Foto von Frank Braukmüller
 

zum Seitenanfang