Badse.de

News

1&1 DSL

Artikel schreiben

Archiv Bad Salzdetfurth

21. Januar 2002

10 PCs für Sothenbergschule

debitel spendet ausrangierte und aufgearbeitete PC

Hermann Lange, Schulleiter der Sothenbergschule ist richtig glücklich: Über eine Ausschreibung im n-21 - Programm hat seine Schule 10 PC "gewonnen".

Gruppenbild
Angelika Meyer, Jens Oberheide von n-21, Andreas Ressken (debitel AG), Jens Bliesener und Rene Schenk (beide am PC) begutachten die Computer im EDV-Raum der Sothenbergschule.

87 Sonderschulen hatten sich auf das speziell für sie ausgeschriebene Projekt bei n-21 beworben, 18 Schulen wurden mit 180 gebrauchten und aufgearbeiteten Geräten von der Firma debitel bedacht. Die Sothenbergschule bekam 10 Pentium 100 PCs ausgestattet mit Windows 95, CD-Rom Laufwerken und Soundkarte.

Die Geräte ersetzen die noch älteren und nicht mehr zeitgemäßen PCs im EDV-Raum der Schule. Lehrerin Angelika Meyer, die mit einigen Schülern die Computer aufgestellt hat, freut sich über die neuen Möglichkeiten den Schülern den Umgang mit der EDV-Technik beizubringen. Aber auch die alten PCs sollen weiter verwendet werden, mit ihnen werden einige Klassenzimmer ausgestattet.

Lange betonte, dass es auch für Sonderschüler sehr wichtig ist mit dem Medium Computer umgehen zu können. Oft sind gerade Schüler seiner Schule sozial schlechter gestellt und haben zu Hause keinen Zugang zu den Neuen Medien. Der Computerführerschein, den die Schüler im Unterricht erwerben können, vermittelt neben den Kenntnissen auch eine Bestätigung der Schüler.

Der Verein "n-21:Schulen in Niedersachsen online" mit Sitz in Hannover ist mit dem Ziel gegründet worden Schulen und Bildungseinrichtungen in die Lage zu versetzen Neue Medien als selbstverständlichen Bestandteil der Lernkultur nutzen zu können. Die Aktion, die im Jahr 1999 begann läuft noch bis 2003. Neben dem Anliegen Schulen mit Computern auszustatten verfolgt der Verein verschiedene Ziele rund um Neuen Medien und Schule: von "Lehrerzimmer online", die Bereitstellung von Internetarbeitsplätzen in Lehrerzimmern, über "Schulen online", "Unterricht online" bis "Ausbildung online" reichen die Schlagworte und Aktivitäten.

Mitglieder des Vereins sind neben dem Land Niedersachsen überwiegenden Firmen aus der IT - Branche, aber auch Verbände und Industriebetriebe. Der Internetauftritt des Vereins (http://www.n-21.de) fasst die Aktivitäten zusammen. Hier gibt es viele Informationen über den Verein, über Lehrerfortbildungen und Projekte.


Bericht und Foto von Jörg Neelen
 

zum Seitenanfang