Badse.de

News

1&1 DSL

Artikel schreiben

Archiv Bad Salzdetfurth

10. Nopvember 2001

Schützenball

Königsball der Schützengesellschaft Salzdetfurth e. V.

Schützenkönige
Die diesjährigen Schützenkönige: v.l.: Gencer Gerekli (Jugendkönig), Dietmar Keller (Schützenkönig), Irmtraud Groth (Damenkönigin), Ursel Böker (Seniorenkönigin), Helmut Groth (Seniorenkönig)

Rund 100 Gäste konnte der 1. Vorsitzende W. Wätjen beim diesjährigen Königsball im Kaiserhofbegrüßen. Ein besonderer Gruß ging an den neuen eingleisigen Bürgermeister Erich Schaper, der in s.einem anschließenden Grußwort auf die Bedeutung dieses Vereins im Leben der Stadt hinwies, desweiteren denjetzigen stellv. Bürgermeister Reiner Wegner und den Ortsbürgermeister Wolfgang Dettmer. Tratitionsgemäß konnte er den Schützenverein Kanzlershof aus Harnburg Rarburg mit seinem 1. Vorsitzenden Heinz Kley begrüßen, die nun seit 19 Jahren regelmäßig bei den Konigsbällen erscheinen, sowie die SG bei den Königsbällen in Kanzlershof anwesend ist. Anschließend begrüßte er die Abordnungen der versch. Vereine und Einzelschützen, die am Bürger- und Vereinspokalschießen teilgenommen hatten. Als Kapelle konnte er die "Dorados" begrüßen, die für den musikalischen Teil an diesem Abend reichlich sorgten.

W. Wätjen wies auf die große Tombola hin, die fast ausschließlich von den Geschäftsleuten und Gewerbetreibenden aus Bad Salzdetfurth gespendet worden sind, Ein besonderer Dank an alle Sponsoren, der mit einem großen Applaus der Gäste verbunden war. Die Lose für die Tombola waren in 20 Minuten verkauft und fast alle Gäste konnten einen Preis mit nach Haus nehmen.

Es folgten dann die Ehrungen der Könige, die von D. Voges und H.J. Rümmler vorgenommen wurden: Jugendkönig 2001 wurde Geufer Gerekli, 1. Adj. Benjamin Albrecht, 2. Adj. Adrian Zeiler, Damenkönigin wurde Irmtraut Groth, 1. Adj. Beate Neumann, 2. Adj. Annemarie Schopnie, Seniorenkönigin wurde Ursel Boker, I.Adj. Ursel Kreye, 2. Adj. Elisabeth Kümmerling, Seniorenkönig wurde Helmut Groth, 1. Adj. Bruno Hollemann, 2. Adj. Wemer Böker, Schützenkönig 2001 wurde Dietmar Keller, 1. Adj. Hans-Jürgen Rümmler, 2.Adj. Gerhard Voges. Beim Bürger und Vereinspokal gab es folgende Ergebnisse: Bürgerkönig 2001 wurde Hans-Joachim Ehmke vor Torsten Helms und Gerhard Barth, Bürgerkönigin wurde Selma Sperling vor Brigitte Fritzsche und Heidi Griese, den Jugend- Bürgerkönig errang Benjamin Ruhe vor Eike Volkmer und Stefanie Kuhls. Beim Vereinspokal konnte bei den Herren die Mannschaft des S V Eintracht Abt. Handball vor der FFW Kapelle Wehrstedt Mannschaft 1 und der FFW Wehrstedt Mannschaft 1 den Sieg erringen. Beste Einzelschützen waren Christian Ruhe vor Helge Sandvoß und Henry Braunschweig. Bei den Damen lagen die Bergleute ganz vorn. Sieger wurde der Spielmannszug "Glück Auf" Mannschaft 1, vor dem Bergmannsverein Mannschaft 1 und dem Spielmannszug "Glück Auf" Mannschaft 3. Beste Einzelschützen waren hier Sabrina Schwarz vor Karen Bruns und Magret T eisseI. Bei der Jugend war die FFW vor, es siegte die FFW Jugend Bad Salzdetfurth Mannschaft 1 vor dem Spielmannszug "Glück Auf" Jugend Mannschaft 2 und der FFW Jugend Mannschaft 2. Beste Einzelschützen waren hier Jessica Scheider vor Annika Pfeiffer und Jennifer Rohnke. Allen Beteiligten einen herzlichen Glückwunsch. 3 Pokale gab es auch noch zu vergeben: den "Heiner Probst Gedächtnis Pokal" errang Stephan Voges vor Hans John und Beate Neumann, den "Dieter Ehring Gedächtnis Pokal" wurde von Irmtraut Groth errungen vor Hans John und Ralf Klingebiel und für die Jugend den "Franz Ehring Wanderpreis" den errang Adrian Zeiler vor Benjamin Albrecht und Alexander Klingebiel.

Nach diesen Ehrungen wurde wieder käftig das Tanzbein geschwungen und auch die Polonaise über den Tisch fehlte nicht. Bis in die frühen Morgenstunden wurde kräftig gefeiert- Beim Pokalschießen am Sonntag mit dem Schützenverein Kanzlershof konnte die SG seit langer Zeit einmal wieder den Pokal in Bad Salzdetfurth behalten.


Foto von Jörg Neelen, Bericht von Wolfdieter Wätjen.
 

zum Seitenanfang