Badse.de

News

1&1 DSL

Artikel schreiben

Archiv Bad Salzdetfurth

September 2001

Neue Azubis im TecCenter

TecCenter bildet Kommunikationselektroniker/-innen aus

Im TecCenter haben zum 1. September 13 junge Frauen und Männer eine zukunftsorientierte Ausbildung angetreten. Sie sind in den Firmen FUBA Automotive GmbH & Co KG, Delphi Delco Elektronics, Motorola Broadband GmbH und HUBER+SUHNER MRS GmbH angestellt. Die AubiT, Ausbildungsinitiative TecCenter, übernimmt für diese Firmen die Koordination der Ausbildung zum Kommunikationselektroniker/-in Fachrichtung Funktechnik.

Gruppenbild

Ein guter Mix aus theoretischer und praktischer Ausbildung, die zum Teil in der Ausbildungswerkstatt der AubiT und in den jeweiligen Betrieben durchgeführt wird, bereitet die jungen Leute in den nächsten 3,5 Jahren auf ihre vielfältigen Aufgaben in der High-Tech Branche vor. So werden ihnen bereits im ersten Lehrjahr neben Grundkenntnissen in Elektrotechnik und Mechanik Kenntnisse in Elektronik und Digitaltechnik vermittelt.

Aber auch Nachrichtentechnik (u.a. Sendetechnik, Fernsehtechnik und Satellitentechnik) stehen auf dem Ausbildungsplan.

Nach ihrer Ausbildung übernehmen Kommunikationselektroniker/inen Fachrichtung Funkelektronik Aufgaben im Service, bei der Wartung, Produktion oder Entwicklung von Funktechnik, Sende- oder Empfangstechnik, Übertragungstechnik oder Funkmeßtechnik. - Alles Bereiche, ohne die unsere moderne Kommunikationsgesellschaft nicht auskommt. Sie sorgen z.B. dafür, das das Fernsehbild auf dem heimischen Fernseher erscheint, Rundfunkempfang im Auto möglich ist, oder das Datenverbindungen über Satelliten reibungslos ablaufen.

Geschäftsführer und Ausbildungsleiter Christian Regul und Berufsschullehrer Matthias Dornieden betreuen z.Z. 42 Auszubildende, 2 Umschüler und 2-4 Praktikanten in der Lehrwerkstatt und bei Ihren Betriebseinsätzen um in Zusammenarbeit mit der Berufsschule eine optimale Ausbildung zu gewährleisten.

Auch für das nächste Jahr werden wieder junge Frauen und Männer gesucht, die diesen interessanten Beruf erlernen möchten.


Bericht und Foto von Jörg Neelen
 

zum Seitenanfang