Badse.de

News

1&1 DSL

Artikel schreiben

Archiv Bad Salzdetfurth

September 2001

111 Jahre Freiwillige Feuerwehr in Bad Salzdetfurth

Feuerwehr feierte mit Tag der offenen Tür das Jubiläum.

Zum 111 jährigen Jubiläum hat die Freiwillige Feuerwehr einiges aufgeboten: Nicht nur die Feuerwehr stand im Mittelpunkt des Tages der offenen Tür, auch andere Hilfsorganisationen stellten ihre Arbeit dem breiten Publikum vor: Das DRK, das Technische Hilfswerk und die Verkehrswacht waren ebenso vertreten wie die Polizei.

Rettungsübung
Die Hilfsdienste arbeiten Hand in Hand: Schnell und präzise wird mit dem Spreizer die verklemmte Autotür geöffnet, das Unfallopfer wird schon im Fahrzeug vom DRK versorgt.

Auf die Zusammenarbeit kommt es an: Die veschiedenen Rettungsdienste arbeiten im Ernstfall Hand in Hand zusammen und auch bei den Übungen wird immer wieder das Zusammenspiel eingeübt.

So überascht es auch nicht, das bei dem simulierten Unfall, bei dem das neue Löschgruppenfahrzeug LF 16/12 eingesetzt wurde, das DRK mitwirkte. Gemeinsam "lösten" die Helfer das gestellte Problem: Die in den Fahrzeugen eingeschlossenen "Opfer" wurden in Windeseile befreit und versorgt.

Das Publikum bedankte sich bei den ehrenamtlichen Helfern mit einem ordentlichen Ablaus.

Neben den Vorführungen und den Ausstellungen gab es für die Besucher natürlich auch etwas zu Essen und zu Trinken. Musikalisch untermalt wurde der Tag vom Feuerwehrmusikzug Nette. Die schwedische Partnerfeuerwehr aus Kungsbacka war mit einer Delegation angereist um an der Feier teilzunehmen.

Am Abend fand man sich im Kursaal zum Festkommers zusammen, anschließend wurde getanzt.

Obwohl Bad Salzdetfurth im besonderen Maße vom Feuer bedroht war und in der Vergangenheit mehrmals abbrannte wurde erst 1890 eine Freiwillige Feuerwehr gegründet. In der Chronik zum 111 jährigen Jubiläum ist dann auch von verherenden Bränden zu lesen, der letzte, bei dem die Stadt nur knapp einer Kathastrophe endronnen ist, war am 22. August 1949.

In den letzten Jahren hat sich der Aufgabenbereich der Feuerwehr verschoben: Reine Brandeinsätze nehmen von Jahr zu Jahr ab, neu hinzugekommen sind aber andere Hilfsleistungen in immer höheren Maße hinzu: Verkehrsunfälle, Ölspuren und Gefahrgutunfälle.

Seit 1967 widmet sich die Freiwillige Feuerwehr in Bad Salzdetfurth auch der Jugendarbeit, die von vielen Jugendlichen gerne angenommen wird. So manches Mitglied der Jugendfeuerwehr ist auch schon in den aktiven Dienst bei der Feuerwehr übernommen worden.


Bericht und Foto von Jörg Neelen
 

zum Seitenanfang