Badse.de

News

1&1 DSL

Artikel schreiben

Archiv Bad Salzdetfurth

19. August 2001

"Woche der offenen Tür" bei der AWO

30 Jahre moderne Sozialarbeit in Bad Salzdetfurth

Mit einer Auftaktveranstaltung eröffnet die AWO, Ortsgruppe Bad Salzdetfurth ihrer "Woche der offenen Tür".

Gruppenbild

Die Vorsitzende des Ortsverbandes Bad Salzdetfurth Marlene Kahrmann betonte in Ihrer Ansprache auch: "Wichtig ist mir ... klarzustellen, dass es den Wohfahrtsverband AWO hier an der Lamme schon seit 1929 gibt." Und weiter: " Im Jahre 1971 ... also vor 30 Jahren fand durch Neuwahl eines Vorstandes nicht nur ein Generationenwechsel sondern auch damit ein Neubeginn, eine Umstrukturierung der sozialen Arbeit mit den Schwerpunkten Senioren- und Jugendarbeit statt."

War es zu Anfang vor allem die Armut der Auslöser der Hilfsbedürftigkeit, hat sich in den vergangenen Jahren der Schwerpunkt der Arbeit zu Senioren- und Jugendarbeit verlagert.

Besonders stolz ist die AWO auf ihre Begegnungsstätte, die im Laufe der Zeit mehrmals umgebaut und erweitert wurde um den immer größer werdenden Anforderungen zu entsprechen.

Landrätin Ingrid Baule, die die Schirmherrschaft über die Woche der offenen Tür übernommen hat, hob in Ihrer Ansprache den Wert von ehrenamtlicher Arbeit hervor:

"... Denn die unbezahlte Arbeit ist mindestens genauso viel wert wie bezahlte Arbeit."

Als zur Überraschung der Gäste der Landtagsabgeordnete und AWO Kreisvorsitzende Werner Buß der bisherigen AWO - Begegnungsstätte den Namen "Soziales Zentrum der AWO" verlieh war allen klar, dass die ehrenamtliche Arbeit der AWO in Bad Salzdetfurth einen ganz besonderen Stellenwert hat.

Im Anschluss an die feierliche Enthüllung des Neuen Schildes fand das erste "Paul und Else Soltau Gedächniskaffee" statt.

Paul und Else Soltau waren seit vielen Jahren in der AWO aktiv und haben ein Teil ihres Vermögen der AWO als Stiftung hinterlassen.

Die Musikgruppe der AWO unter der Leitung von Helmut Gotwald unterhielt die Gäste mit einem musikalischen Programm.


Bericht und Foto von Jörg Neelen aus Wehrstedt.
 

zum Seitenanfang