Badse.de

News

1&1 DSL

Artikel schreiben

Archiv Bad Salzdetfurth

5. Juni 2001

Ev. Jugend trotzt dem Wetter

Pfingsttour der etwas anderen Art.

Auf eine Pfingsttour der etwas anderen Art begaben sich fünf Jugendliche aus Bad Salzdetfurth mit Diakonin Ilona Wewers und Jörg Neelen.

Von Bad Salzdetfurth aus ging es über Bad Gandersheim, Stadtoldendorf und Bodenwerder nach Hameln.

Das Besondere: Übernachtet wurde in Gemeindehäusern. "Meine Anfrage war für einige Gemeinden etwas ungewöhnlich. Aber letztendlich haben alle gerne zugesagt und wir wurden überall freundlich aufgenommen.", berichtet Diakonin Wewers.

Gruppenbild
Mittagessen vorbereiten in Greene

Radfahren und Selbstverpflegung standen im Wesentlichen auf dem Programm. Die Mahlzeiten wurden auf Benzinkochern unterwegs gemeinsam zubereitet, alles notwendige wurde auf den Fahrrädern transportiert. "Wir haben ganz bewusst auf ein Begleitfahrzeug verzichtet" berichtet Jörg Neelen, ehrenamtlicher Mitarbeiter in der Ev. Jugend, "So mussten wir uns auf die wichtigsten Dinge beschränken. Leider hat uns das Wetter übel mitgespielt, aber die Stimmung in der Gruppe war trotzdem prima. Vielleicht gibt es nächstes Jahr eine Wiederholung. Den Jugendlichen hat die Tour jedenfalls trotz des Dauerregens viel Spaß gemacht."

In Hameln bleib noch ein wenig Zeit um die Münsterkirche genauer anzusehen und den Turm zu besteigen bevor es mit der Bahn zurück nach Bad Salzdetfurth ging.


Foto und Bericht von Jörg Neelen
 

zum Seitenanfang