Badse.de

News

1&1 DSL

Artikel schreiben

Archiv Bad Salzdetfurth

4. Juni 2001

Fünf christliche Gemeinden feierten gemeinsam

Aufgrund des schlechten Wetters fand das ökumenisch gefeierte Fest am Pfingstmontag in diesem Jahr im Gemeindehaus der Martin-Luther-Gemeinde statt.

Gottesdienst
Der Gottesdienst fand in der Martin-Luther Kirche statt.

Gut 200 Mitglieder der verschiedenen Gemeinden des südlichen Stadtgebietes ließen sich vom angekündigten Regen nicht abschrecken und nahmen am Gottesdienst teil, der vom Posaunenchor der Martin-Luther-Gemeinde mitgestaltet wurde.

Beide Pastöre, Dietmar Vogt und Ewald Bürig, drückten in den Ansprachen ihre Freude über die bisherige harmonische Zusammenarbeit unter den Konfessionen aus und ermunterten zum Weitermachen auch nach ihrem Weggang. Die Kollekte im Gottesdienst erbrachte 800,60 DM. Sie wird Bedürftigen in Gomel (Raum Tschernobyl) in Form von Hilfsgütern persönlich übergeben.

Mittagessen
Beim Mittagessen

Nach dem Gottesdienst war Gelegenheit zur Begegnung. Als Mittagessen wurde ein deftiger Erbseneintopf gereicht. Die Kinder konnten an diversen Spielgeräten ihre Geschicklichkeit testen. Die Organisatoren freuen sich über die Beteiligung und bedanken sich bei den vielen Helfern. Alle hoffen, diese Veranstaltung im nächsten Jahr unter besseren Wetterbedingungen durchführen zu können.


Bericht und Bilder von Wolfgang Mroz aus Bad Salzdetfurth.
 

zum Seitenanfang