Badse.de

News

1&1 DSL

Artikel schreiben

Archiv Bad Salzdetfurth

4. Dezember 2000

Planungszirkel entschied über Spielgeräte

Das Beteidigungsprojekt Spielplatz Ochsengrund nimmt seinen Lauf.

Aufgrund einer Initiative der SPD-Fraktion wurde die Planung des Ausbaus des Kinderspielplatzes Ochsengrund zwischen Wesseln und Detfurth als erstes Beteidigungsprojekt der Stadt Bad Salzdetfurth angestrengt.

Modell
Ein Modell, wie sich die Kinder den Spielplatz vorstellen

Bisher sind Kinder aus der Umgebung des Spielplatzes zur Mitgestaltung aufgerufen worden. Sie haben an zwei Tagen im September den Spielplatz Ochsengrund und den Vienig-Spielplatz genau unter die Lupe genommen. Dannach wurden von den Kindern Modelle Ihres Wunschspielplatzes gebaut und bei einer Planungsparty auf dem Spielplatz Ochsengrund vorgestellt.

Inzwischen haben Karola Klose vom Bauamt der Stadt Bad Salzdetfurth und Jugendpflegerin Melanie Gerlach die Ergebnisse ausgewertet und Katalogmaterial von Spielgeräten, die den Entwürfen und Wünschen der Kinder entsprechen beschafft.

Am Montag den 4. Dezember trafen sich die Kinder mit Bauamtsleiter Hans-Joachim Kamrowski, Karla Klose zuständig für Unterhaltung öffentliche Grünanlagen und Spielplätze, Ortsbürgermeister Alois Kleintje aus Wesseln und Ortsbürgermeister Josef Marheineke aus Detfurth sowie Stadtdierektor Erich Schaper im Jugendzentrum, um die Spielgeräte auszuwählen.

Gruppenbild
Der Planungszirkel

Die Kinder stellten ihre Entwürfe vor. Anschließend wurden aus den Katalogen drei Spielgeräte unter Berücksichtigung des finanziellen Rahmens von 11.000,00 DM ausgewählt: Eine Seilbahn, ein Kletter und Hangelgerüst und ein Wackelnetz.

In ca. 6-8 Wochen sollen die Geräte beschafft und aufgestellt sein. Die Einweihung wird voraussichtlich im Mai 2001 erfolgen.

Für Fragen zu Beteidigunsprojekten, nicht nur im Kinder- und Jugendbereich, steht Frau Gerlach als ausgebildete Moderatorin für Beteidigungsprojekte gerne zur Verfügung. (Tel.: 05063/5619)

 

zum Seitenanfang