Badse.de

News

1&1 DSL

Artikel schreiben

Archiv Bodenburg

11. Dezember 2004

Weihnachtskonzert

Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr begeisterte mit Melodien zur Weihnacht

Gruppenbild

Auch dieses Jahr konnte Andreas Knoll wieder viele Zuhörer zum Weihnachtskonzert des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Bodenburg begrüßen. Der Auftakt begann dieses Jahr mit einigen Weihnachtsliedern. Nach einem Grußwort des Ortsbürgermeisters Manfred Bleckmann startete der Musikzug mit dem Stück "Choral and Rock-Out", wo vor allem Max Koch mit einem nie enden wollenden Schlagzeugsolo brillierte.

Die Musicalmelodien aus "Jesus Christ Superstar" begeisterten ebenso das Publikum wie das Stück "The floral dance". Vor allem für die jüngeren Zuhörer gedacht war die Melodie aus dem Film "Findet Nemo" mit dem Titel "Beyound the sea". Über die "Zimmermanns-Polka" freute sich am meisten Siegfried Otto. Er hatte dieses Stück anläßlich seines siebzigsten Geburtstages gespendet und ist somit der älteste Aktive in den Reihen der Musikanten. Vor der Pause erklang dann noch der Mussinan Marsch, der eigens vom Dirigenten Burkhard Schirdewahn arrangierte wurde.

Schwungvoll ging es nach der Pause weiter mit dem amerikanischen Marsch "Feuert los". Gekonnt unterhielt der Moderator Karl Hallmann die Zuhörer zwischen den Musikstücken mit allerlei Wissenswerten und Kurzweiligen. Vorgestellt wurden auch die diesjährigen Neuzugänge Viola Riens (Saxophon) und Julia Ossenkopp (Horn). Im Programm ging es dann amerikanisch weiter mit den "Cranberry Corners, U.S.A." und den "Moments for Morricone". Als Überleitung zu dem traditionellem Ausklang mit den Weihnachtsliedern fungierte zum Schluß der "Festmarsch" mit Motiven aus dem Lied "Tochter Zion".

Gruppenbild

Gruppenbild

Bericht von Andreas Knoll, Fotos von Jörg Neelen
 

zum Seitenanfang