Badse.de

News

1&1 DSL

Artikel schreiben

Archiv Bodenburg

4. Februar 2004

Generalversammlung des KKS Bodenburg

Gruppenbild

Auf der Generalversammlung des KKS Bodenburg konnte der 1.Vorsitzende Hartmut Wunnenberg 43 Mitglieder begrüßen. Er erwähnte in seinem Bericht die Termine des vergangenen Jahres. Als einen der Höhepunkte nannte er das Oktoberfest und die gemeinsame Weihnachtsfeier. Für dieses Jahr kündigte er eine Tagesfahrt zum Bundestag nach Berlin an. Der erste Schießsportleiter Sportwaffen, Günter Bein, gab in seinem Bericht über die Schießsportlichen Veranstaltungen einen Überblick und stellte dabei die guten Ergebnisse bei den Rundenwettkämpfen und der Kreismeisterschaft heraus. Der Schießsportleiter Bogen, Frank Oelz, berichtete von der Bogensparte und der geringen Teilnahme an der Vereinsmeisterschaft. Der 1.Kassenwart, Heino Brückner, berichtete von der Kasse und darüber das die Mitgliedsbeiträge die laufenden Kosten nicht mehr decken. Aus diesem Grund schlug er eine Beitragsanpassung vor. Die Versammlung einigte sich auf eine monatliche Erhöhung von 0,50 Cent.

Unter dem Punkt Ehrungen konnte der 1.Vorsitzende für 25 jährige Mitgliedsschaft im Deutschen Schützenbund Annegret und Eberhard Schulz ehren. Für 20 Jahre er- hielt Bodo Eisenberger die silberne Ehrennadel des KKS Bodenburg und Janine Kärger die Ehrenspange für 15 jährige Mitgliedsschaft im Niedersächsischen Sport- schützenverband.

Bei der anschließenden Siegerehrung der Vereinsmeisterschaften 2004 Sportwaffen wurden folgende Meister geehrt. KK-liegend Schützenklasse Hartmut Wunnenberg 559 Ring, Altersklasse Günter Bein 573 Ring und Senioren Erwin Hillner 550 Ring. In der Disziplin Luftpistole Schützenklasse Hartmut Wunnenberg 310 Ring, Altersklasse Eugen Flassig 350 Ring, Senioren Norbert Jopp 339 Ring. In der Disziplin Luftgewehr Schützenklasse Hartmut Wunnenberg 314 Ring, Altersklasse Günter Bein 327 Ring, Damenklasse Daniela Lindner 330 Ring, Junioren Yannik Latzel 275 Ring und Jugendklasse Marvin Leistikov 201 Ring. LG-Auflage Senioren Joachim Vogt 284 Ring, Damen-altersklasse Angelika Bein 267 Ring und bei den Seniorinnen Elisabeth Brückner 278 Ring. In der Disziplin Sportgewehr Schützenklasse Hartmut Wunnenberg 247 Ring, Altersklasse Günter Bein 249 Ring und in der Seniorenklasse Erwin Hillner 196 Ring.

Die Kombinationswertung gewann Günter Bein mit 1472 Ring. Bei der Vereinsmeisterschaft der Bogensparte wurden folgende Meister geehrt. Schüler Recurve Sebastian Schäfer 271 Ring, Schützenklasse Recurve Bernhard Schäfer 421 Ring und Altersklasse Compound Frank Oels 513 Ring.


Bericht und Foto von Hartmut Wunnenberg
 

zum Seitenanfang