Badse.de

News

1&1 DSL

Artikel schreiben

Archiv Bodenburg

17. August 2002

Bodenburger Majestäten geehrt

Im alten Marktflecken wurde traditionsgemäß die Königsproklammation durchgeführt.

Gruppenbild
Die Majestäten des Kleinkaliber Schützenvereins Bodenburg von 1926 e.V.

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Hartmut Wunnenberg und den Ortsbürgermeister Manfred Bleckmann übernahm der 1. Schießsportleiter Günter Bein das Kommando, um mit Unterstützung des Musikzuges der FFW den Schützenmarsch durchzuführen.

Bei den Ergebnissen gab es so manche Überraschung. Schützenkönig wurde Peter Nolte (200er Teiler) vor Mathias Dornieden (260er) und Ingo Jahnke (317er).

Schützenkönigin wurde Ursel Böcker (76er). Hier folgten Janine Kärger (345er) und Ursula Hillner (369er). Beste Schützin wurde Ursel Böcker mit 49 Ring.

Jugendkönig wurde Yannic Latzel (84er) vor Rene Hilse (139er) und Daniel Brinkmann (282er). Bester Jungschütze wurde ebenfalls Yannic Latzel mit 46 Ring.

Bei der Alterskönigehrung errang Eberhard Schulz (410er) Königswürden, Alterskönigin wurde Elisabeth Brückner (153er).

Die Königskette errang Martin Schubert (3er). Ihm folgten Peter Voßhage (66er) und Lydia Knoll (120er)

Der gemeinsame Schützenaufmarsch fand mit einem herzhaften Vesper seinen gemütlichen Ausklang im Schützenhaus am Borbach.


Bericht von KKS Bodenburg, Foto von Jörg Neelen
 

zum Seitenanfang