Badse.de

News

1&1 DSL

Artikel schreiben

Archiv Bodenburg

13. Februar 2002

Überraschung zum Abschied

Leiterin des Bodenburger Kindergarten verabschiedet

Nach 16 Jahren in Bodenburg leise in den wohlverdienten Ruhestand - so hat es sich Ingrid Bloch, Leiterin des Ev.-luth. Kindergartens in Bodenburg gewünscht. Doch aus dem Wunsch wurde nichts. Der Elternbeirat und das Kindergartenteam haben dafür gesorgt.

Ingrid Bloch
Ingrid Bloch verabschiedet sich mit einer kleinen Überraschung bei "ihren" Kindern.

Im Bodenburger Gemeindezentrum wurde eine große Abschiedsfeier organisiert. Inga Möller und Susanne Hauenschild vom Elternbeirat nahmen zusammen mit dem Kindergartenteam die Organisation in die Hand.

Es wurden Spenden gesammelt, ein Buffet hergerichtet und alles was Rang und Namen im Einzugsgebiet des Kindergarten hat eingeladen.

So bedankten sich neben dem Bodenburger Pastor Henning Forwergk auch Vertreter der Gemeinden: Alfred Latzel stellvertretender Ortsbürgermeister in Bodenburg, Alfred Bellgardt stellvertretender Bürgermeister der Stadt Bad Salzdetfurth, Gerhard Battmer Ortsvorsteher in Östrum, Monika Becker Vorsitzende des Kirchenvorstandes in Bodenburg und Sophi Boßerhof aus der Klasse 1a in der Grundschule Bodenburg bei Ingrid Bloch für die Arbeit, die sie seit 16 Jahren in Bodenburg geleistet hat.

Sie konnten auf Begebenheiten in Verbindung mit der Kindergartenleiterin verweisen und stellten Ihr die besten Noten aus. Seit 1986, als Ingrid Bloch ihren Dienst in Bodenburg antrat hat sich vieles im Kindergarten verändert. Das Gebäude wurde modernisiert und umgestaltet, die Pädagogik wurde dem veränderten Lebensumfeld in den Familien angepasst. Heute wird in dem ansprechenden Kindergarten nach dem "Offenen Konzept" auf die Bedürfnisse der Kinder eingegangen.

Die Kindergartenkinder brachten mit einigen Liedern Abwechslung in die nicht enden wollenden Lobesreden. Am Ende überraschte das Kindergartenteam ihre Leiterin mit einem Tanz, bevor dann endlich, die Kinder waren mittlerweile recht ungeduldig geworden, das Buffet eröffnet werden konnte.


Bericht und Foto von Jörg Neelen
 

zum Seitenanfang