Badse.de

Advent 2001

Brot für die Welt

Mitmachen!

Mitmachen!

2. Dezember 2001

Gedanken zum Advent.

Mit Advent verbinden sich für uns in der dunklen Jahreszeit die Gedanken an Weihnachten.

Der Adventskranz, Wegbereiter bis Weihnachten entsteht, Tannenzweige werden besorgt und zu einem Kranz gebunden, passende Kerzen gekauft, Bänder ausgesucht und alles zusammen gefügt. Sonntag für Sonntag wird sein Licht heller bis zum strahlenden Glanz der Christnacht.

Gerüche von Keksen und Stollen ziehen durch das Haus, in der Dämmerstunde werden Kerzen angezündet, die Tanne vor dem Haus bekommt eine Lichterkette, und die Weihnachtsmänner aus Birkenstämmen treten ihre Wachposition vor der Haustür an.

Die Zeit des Planens bei Kerzenschein für Weihnachtsgeschenke und das leibliche Wohl beginnt, aber auch die Besinnung: Was war alles im zurückliegenden Zeitraum, welche wichtigen Dinge müssen noch getan werden?

Es ist eine stille, aber aufregende Zeit, weil auch unsere Enkel die Welt der Vorweihnachtszeit, der Adventszeit mit zunehmenden Alter entdecken.

Sieglinde und Horst Volke, Bad Salzdetfurth